21.10.2020, 15:17 Uhr Berset: Mini-Lockdown ist ein Szenario

1 min Lesezeit 21.10.2020, 15:17 Uhr

Wenn die Corona-Ansteckungen nicht sinken, werde der Bundesrat am nächsten Mittwoch weitere Massnahmen treffen, sagte Gesundheitsminister Alain Berset vor den Medien in Bern. Dies beträfe öffentliche Einrichtungen, Veranstaltungen und Ansammlungen. Auf die Frage, ob ein Mini-Lockdown nützen könnte, sagte Berset, das sei eines von mehreren Szenarien, die geprüft würden. Kantone könnten auch schneller reagieren, wenn sie stärker betroffen seien. Zum Thema Ausgangssperre sagte Berset, er hoffe nicht, in diese Richtung entscheiden zu müssen. Falls man das nicht in den Griff kriege, seien grundsätzlich alle Massnahmen möglich. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.