06.11.2020, 08:35 Uhr Bern soll mehr Geflüchtete aufnehmen

1 min Lesezeit 06.11.2020, 08:35 Uhr

Die Stadt Bern soll mehr Geflüchtete aus dem abgebrannten griechischen Flüchtlingslager Moria aufnehmen, fordert das Stadtparlament. Nicht 20, sondern 500 Geflüchtete sollen in Bern Zuflucht finden. Das Stadtparlament hat einem entsprechenden Vorstoss mit 53 zu 17 Stimmen zugestimmt und damit an die Regierung überwiesen. Sozialdirektorin Franziska Teuscher erklärte im Rat, die Stadt Bern wolle sich weiter beim Bund dafür einsetzen, sofort zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen. Widerstand kam von Mitte-Rechts. Die Aufnahme von Flüchtlingen sei eine nationale Aufgabe, betonten Fraktionssprecher von SVP, FDP und BDP/CVP.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.