04.10.2020, 13:25 Uhr Bern: So viele Fälle wie Anfang April

1 min Lesezeit 04.10.2020, 13:25 Uhr

Im Kanton Bern sind am Sonntag 65 Corona-Ansteckungen bekannt geworden. Das ist der höchste Tageswert seit Anfang April. Seit Ausbruch der Pandemie gab es im Kanton Bern nur sieben Tage mit einer höheren Infiziertenzahl. Bei etwa einem Drittel der am Sonntag gemeldeten Fälle handelt es sich um Menschen mit Wohnsitz in Stadt und Region Bern. 14 Fälle werden aus Thun gemeldet, die übrigen verteilen sich aufs Kantonsgebiet. Das teilte der Kanton Bern auf seiner Website mit. Am Samstag waren 48 Ansteckungen gemeldet worden, am Freitag 55 und am Donnerstag 52. An einer Covid-Erkrankung verstorben sind seit Ausbruch der Pandemie 104 Menschen im Kanton Bern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.