30.11.2020, 21:30 Uhr Bern: Kulturveranstalter wehren sich

1 min Lesezeit 30.11.2020, 21:30 Uhr

Unter dem Titel «Schweigen für die Kultur» haben in Bern zahlreiche Menschen mit einer Lichterkette gegen die «nicht nachvollziehbaren» Ungleichbehandlungen bei den Corona-Massnahmen protestiert. Zur Aktion aufgerufen hatten rund 50 Berner Kulturorganisationen. Die Teilnehmenden stellten sich mit Kerzen und Fackeln ans Ufer der Aare und bildeten so eine Lichterkette vom Altenbergsteg bis zum Schwellenmätteli. Die Kulturveranstalter fordern vom Bund und vom Kanton ein «deutliches Bekenntnis zur Systemrelevanz von Kultur» sowie die Umsetzung von Unterstützungsmassnahmen. Im Kanton Bern müssen Museen, Kinos und Konzertlokale bis mindestens 14.12. geschlossen bleiben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF