14.08.2020, 18:53 Uhr Bern: Doch kein Corona-Toter unter 30

1 min Lesezeit 14.08.2020, 18:53 Uhr

Der Kanton Bern dementiert, dass erstmals ein Mann unter 30 ohne Vorerkrankungen an Covid-19 gestorben sei. Dabei handle es sich um eine Fehlinformation, teilt der Kanton mit. Es sei vom Kanton Bern keine Todesfallmeldung an das BAG gesandt worden. Die Falschmeldung sei aufgrund von «Unklarheiten auf der klinischen Meldung einer Person erfolgt.» Der junge Mann befinde sich in Isolation und habe keine schweren Symptome. Das Bundesamt für Gesundheit habe den Berner Behörden mitgeteilt, dass die Todesfallstatistik morgen nach unten korrigiert werde. Diverse Medien, darunter auch SRF, hatten zuvor über den vermeintlichen Todesfall berichtet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.