28.01.2021, 09:50 Uhr Berlinale 2021 später und zweigeteilt

1 min Lesezeit 28.01.2021, 09:50 Uhr

Die Festspiele in Berlin gehören zu den grossen Filmfestivals der Welt – und normalerweise würden die Vorbereitungen dazu jetzt auf Hochtouren laufen. Die Berlinale sollte dieses Jahr am 11. Februar beginnen. Wegen der Pandemie musste allerdings umgeplant werden. Rutschte das Festival im letzten Jahr noch gerade so an Einschränkungen vorbei, wird die Berlinale nun auf zwei Termine aufgeteilt. Den Anfang macht ein digitaler Branchentreff, der European Film Market, im März. Sonst findet er stets während der Berlinale statt. Für Juni ist der zweite Festivalteil geplant, ein öffentliches Filmfest. Das genaue Datum ist bisher nicht bekannt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF