29.01.2020, 17:11 Uhr Berlinale: 18 Filme aus 18 Ländern

1 min Lesezeit 29.01.2020, 17:11 Uhr

Drei Wochen vor Beginn der diesjährigen Berlinale steht das Wettbewerbsprogramm. Im Rennen sind 18 Filme aus 18 Ländern, wie der neue künstlerische Leiter Carlo Chatrian am Mittwoch in Berlin ankündigte. Darunter findet sich auch «Schwesterlein» der Schweizer Regisseurinnen Stéphanie Chuat und Véronique Reymond. Insgesamt werden in Berlin 340 Filme gezeigt. Oscar-Preisträgerin Helen Mirren soll für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden. Der Schauspieler Jeremy Irons leitet in diesem Jahr die Jury. Die Berlinale zählt neben Cannes und Venedig zu den grossen Filmfestivals der Welt. Sie läuft vom 20. Februar bis am 1. März. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.