11.08.2019, 01:08 Uhr Bericht: Wahlsieger 2015 eher erfolglos

1 min Lesezeit 11.08.2019, 01:08 Uhr

SVP und FDP, die Wahlsieger von 2015, konnten ihre Mehrheit im Nationalrat nicht in Abstimmungssiege ummünzen. Nach ihrer Auswertung aller Nationalratsabstimmungen berichtet die «SonntagsZeitung», dass die Zahl der grossen Koaltionen im Parlament in der laufenden Legislatur zugenommen habe. 70 Prozent aller Schluss- und Gesamtabstimmungen im Nationalrat kamen durch Rechts-Mitte-Links-Bündnisse zustande. Das seien zehn Prozentpunkte mehr als in der vorangegangenen Legislatur. Nur in sechs von 540 Gesamt- und Schlussabstimmungen habe sich die rechtsbürgerliche Mehrheit gegen Mitte-links durchgesetzt, so die Zeitung weiter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.