Beleuchtung bekannter Bauwerke in Luzern ausgeschaltet
  • News
So sieht am Samstag der Wasserturm für eine Stunde ohne Beleuchtung aus. (Bild: zvg)

Earth Hour am Samstag Beleuchtung bekannter Bauwerke in Luzern ausgeschaltet

1 min Lesezeit 25.03.2021, 08:41 Uhr

Um halb neun Uhr abends wird am Samstag in Tausenden von Städten auf dem Erdball die Beleuchtung bekannter Bauwerke für eine Stunde ausgeschaltet. So auch in der Stadt Luzern. Die Earth Hour ist die grösste Umweltaktion der Welt und setzt ein starkes Zeichen für mehr Klimaschutz.

Mit der Teilnahme an der Earth Hour zeigten die Stadt Luzern und ewl, dass für sie der Klimaschutz ein grosses Anliegen ist, heisst es in einer Medienmitteilung.

Die Stadt Luzern und ihr Tochterunternehmen ewl energie wasser luzern unterstützen bereits zum neunten Mal diese Aktion und schalten am 27. März 2021 von 20.30 bis 21.30 Uhr die Beleuchtung verschiedener Luzerner Wahrzeichen aus: Museggtürme, Zeughaus, Wasserturm, Torbogen auf dem Bahnhofplatz, Rathaus, Luzerner Theater, Natur- und Historisches Museum, Löwendenkmal, Hof- und Jesuitenkirche sowie Fassadenbeleuchtungen in der Altstadt. Von der Aktion ausgenommmen sind sicherheitsrelevante Beleuchtungen von Strassen und Plätzen.

Aufmerksamkeit für Klimaschutz

Die Earth Hour will als symbolische Aktion Aufmerksamkeit für den Klimaschutz erzeugen. Mit ihrer Teilnahme zeigen die Stadt Luzern und ewl, dass ihnen der Klimaschutz ein grosses Anliegen ist, für das sie sich tatkräftig einsetzen.

So konnten etwa die Treibhausgasemissionen der rund
250 stadteigenen Liegenschaften innerhalb von zehn Jahren um 45 Prozent reduziert werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.