20.08.2020, 01:28 Uhr Belarus: Opposition begrüsst EU-Votum

1 min Lesezeit 20.08.2020, 01:28 Uhr

Die Demokratiebewegung in Belarus (Weissrussland) hat die EU-Entscheidung begrüsst, Alexander Lukaschenko nicht als Staatsoberhaupt des Landes anzuerkennen. Wichtig sei ausserdem, dass die EU und Russland einen Dialog in dem Land zwischen der Zivilgesellschaft und dem Machtapparat unterstützen, sagte Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa am Mittwochabend in Minsk. Die 38-jährige ist eines von sieben Mitgliedern des Präsidiums des neuen Koordinierungsrates für einen Machttransfer im Land. Kolesnikowa sagte, dass der Machtapparat bisher nicht auf Angebote der Zivilgesellschaft für einen Dialog eingegangen sei. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.