28.08.2020, 03:31 Uhr Belarus: Dutzende Festnahmen in Minsk

1 min Lesezeit 28.08.2020, 03:31 Uhr

Die belarussische Sonderpolizei OMON hat in Minsk Proteste gegen den umstrittenen Staatschef Alexander Lukaschenko aufgelöst und Dutzende Menschen festgenommen, darunter Journalisten Die Sicherheitskräfte kesselten am Donnerstagabend den Unabhängigkeitsplatz ein, berichten Reporter. Hunderte Menschen riefen «Freiheit!» und «Uchodi!» («Hau ab!»). Die Menschenrechtsorganisation Wesna in Minsk sprach am Abend von rund 150 Festnahmen. Die Wut der Menschen in Minsk war mit den Händen greifbar, nachdem am Vorabend in der katholischen Kirche auf dem Unabhängigkeitsplatz 40 Minuten lang Menschen von den OMON-Kräften festgehalten worden waren. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.