16.08.2020, 10:37 Uhr Belarus: Diplomat wechselt die Seite

1 min Lesezeit 16.08.2020, 10:37 Uhr

In Weissrussland geht der Machtkampf zwischen Präsident Alexander Lukaschenko und der Opposition weiter. Erste Vertreter des Regimes wenden sich ab. Der weissrussische Botschafter in der Slowakei sagte in einer Videobotschaft, er unterstütze die friedlichen Demonstrationen in seinem Heimatland. Lukaschenkos Machterhalt stütze sich allein auf die Gewalt der Sicherheitskräfte. Für Sonntagnachmittag hat die Opposition zu einem «Marsch der Freiheit» in allen grösseren Städten des Landes aufgerufen. Medien berichteten, dass gleichzeitig Staatsbedienstete vom Regime gedrängt würden, an Demonstrationen für Lukaschenko teilzunehmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.