20.08.2020, 01:36 Uhr Belarus: Bericht über Grenzverstärkung

1 min Lesezeit 20.08.2020, 01:36 Uhr

Das belarussische Verteidigungsministerium hat offenbar eine Verstärkung der Militärpräsenz an den Grenzen nach Litauen und Polen angeordnet. Geplant sei die Verlegung einer Lenkwaffen-Einheit, von Flugabwehr und Drohnen in die Region, so die Nachrichtenagentur TASS unter Berufung auf das Ministerium. Die Nachrichtenagentur Belta hatte zuvor gemeldet, es sei eine Verstärkung des Grenzschutzes in Belarus angeordnet worden, um ein Einsickern von «Kämpfern und Waffen» zu verhindern. In Polen und Litauen hatte die Nato nach der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland Soldaten stationiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.