02.04.2021, 16:18 Uhr BEL: Premier reagiert auf Proteste

1 min Lesezeit 02.04.2021, 16:18 Uhr

Der belgische Ministerpräsident Alexander De Croo hat auf die Ausschreitungen reagiert, zu denen es in Brüssel gekommen ist. In einem Park in der belgischen Hauptstadt hatten sich am Donnerstag bis zu 2000 Menschen getroffen, ohne auf Abstands- oder Hygieneregeln zu achten. Als die Polizei die Versammlung auflösen wollte, wurde sie aus der Menge heraus angegriffen. Mehrere Beamte wurden verletzt. De Croo schrieb auf Twitter, er verstehe, dass die Menschen pandemiemüde seien. Doch die Hygieneregeln gebe es aus gutem Grund. Die Spitäler in Belgien füllten sich erneut mit Covid-Patientinnen und Patienten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.