22.03.2021, 03:52 Uhr BEL hält an Reisebeschränkungen fest

1 min Lesezeit 22.03.2021, 03:52 Uhr

Belgien hält bis nach Ostern an seinen Reisebeschränkungen fest. Gemäss einer vom Innenministerium veröffentlichten Verordnung bleiben nicht notwendige Reisen bis zum 18. April verboten. Ab dem 19. April dürften Belgier demnach wieder in andere EU-Länder reisen, wie die «Brussels Times» ergänzte. Davon werde aber dringend abgeraten. Erst am Freitag hatte die Regierung wegen steigender Corona-Zahlen Lockerungen verschoben, die eigentlich für Anfang April geplant waren. Ursprünglich sollten dann wieder Veranstaltungen und Gottesdienste mit maximal 50 Personen mit Masken im Freien stattfinden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.