Bei Cham flog Kies auf die Autobahn
  • News
Das geladene Kies verteilte sich auf der ganzen Fahrbahn. (Bild: Zuger Polizei)

Anhänger gekippt Bei Cham flog Kies auf die Autobahn

1 min Lesezeit 1 Kommentar 17.03.2021, 14:32 Uhr

Auf der Autobahn A4a ist ein Auto samt Anhänger ins Schleudern geraten. In der Folge flog eine beträchtliche Menge Kies auf die Autobahn. Diese musste zwischenzeitlich gesperrt werden.

Auf der nassen Fahrbahn der A4a, zwischen Walterswil und Baar, geriet ein Auto samt Anhänger in Schlingern. Der Anhänger kippte schliesslich zu Seite woraufhin sich das geladene Kies auf der ganzen Fahrbahn verteilte.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen, um 08:45 Uhr, wie die Zuger Polizei mitteilt. Der 22-jährige Lenker blieb unverletzt. Während der Bergung der Fahrzeugkombination sowie der Reinigung der Fahrbahn musste die Autobahn A4a in Fahrtrichtung Baar zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Das Fahrzeug sowie der Anhänger mussten abgeschleppt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. stofe, 17.03.2021, 19:50 Uhr

    man darf ja jetzt schneller mit dem Anhänger unterwegs sein.Natürlich sofern das Gefährt dafür zugelassen ist.
    who kärs?
    Weiss man wenigstens warum die Dinger in letzter Zeit vermehrt aus ungeklärten Gründen Seitenlage auf den Strassen haben.

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.