Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Beat Hensler weiterhin im Schulrat

1 min Lesezeit 03.03.2014, 10:18 Uhr

Der zurückgetretene Kommandant der Luzerner Polizei, Beat Hensler, bleibt Teil der politischen Auseinandersetzung. SVP-Kantonsrat Robi Arnold will erfahren haben, dass Hensler an der Interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch (IPV) eine Anstellung erhalten habe. Von der Regierung will er dazu im Rahmen einer Anfrage näheres wissen, insbesondere auch, wie dieses Engagement aussehe, wie die Regierung dazu stehe und wie Beat Hensler dieses erhalten habe.

Während Hensler die «Luzerner Zeitung» bezüglich seinen aktuellen Aufgaben im Dunkeln tappen lässt, helfen wir gerne weiter. Der frühere Polizeikommandant ist an der Polizeischule seit Jahren als Dozent tätig. Ebenso wird er auf der IPV-Webseite als Mitglied des Schulrates geführt. Das Schulrats-Amt wird in der Regel durch den Polizeikommandanten der Konkordatskantone ausgeführt.

Unterstütze Zentralplus

Seine Mandate bekleidet er im Wissen und mit dem Einverständnis der Luzerner Regierung. Justizdirektorin Yvonne Schärli sagte gegenüber zentral+ schon letzten Dezember, dass Henslers Mandate an der IPV und dem Polizeiinstitut nicht Teil der getroffenen Kündigungsvereinbarung seien. Gleichzeitig machte sie klar: «Der Regierungsrat wird sich aber nicht gegen die Weiterführung von Henslers Engagement aussprechen.»


Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare