Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

18.11.2019, 11:07 Uhr BE: Schau zur Bergsteigerszene in Iran

1 min Lesezeit 18.11.2019, 11:07 Uhr

Wanderwege, Kletterrouten, Skipisten: All dies findet sich nicht nur in den europäischen Alpenländern, sondern auch in Iran. Das Alpine Museum in Bern gewährt mit einer neuen Ausstellung vom 22. November bis am 12. April Einblicke in die iranische Bergsteigerszene. Iran ist hierzulande kaum als Land der Berge präsent. Doch viele Iranerinnen und Iraner finden in den Bergen unerwartete Freiräume, wie das Alpine Museum mitteilt. Die Ausstellung berichtet zum Beispiel über den Sportartikelhändler und Outdoorunternehmer Mohammad Hajabolfath in Teheran, der das ganze Jahr über westliche und iranische Gäste auf Gipfel und in Pulverschneehänge führt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF