04.02.2020, 12:49 Uhr BE: Museum für Kommunikation bilanziert

1 min Lesezeit 04.02.2020, 12:49 Uhr

Rund 116’000 Personen haben im vergangenen Jahr das Museum für Kommunikation in Bern besucht, rund 11’000 mehr als im Vorjahr. Museumsdirektorin Jacqueline Strauss äusserte sich laut Mitteilung sehr zufrieden mit den Besucherzahlen und mit dem 2019 erhaltenen Museumspreis des Europarats. Aktuell läuft im Museum eine Ausstellung über Hemmungen. In der nächsten grossen Wechselausstellung ab Herbst 2020 widmet sich das Museum den neuen Möglichkeiten von Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz und Biotechnologie. In den Fokus rücken dabei Themen wie Selbstoptimierung und Neuerfindung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.