23.02.2021, 21:30 Uhr Bazoum gewinnt Präsidentenwahl in Niger

1 min Lesezeit 23.02.2021, 21:30 Uhr

In Niger hat Mohamed Bazoum die Präsidentenwahl gewonnen. Laut der Wahlkommission holte er fast 56 Prozent der Stimmen. Bazoum war in der Vergangenheit sowohl Aussen- als auch Innenminister des westafrikanischen Landes. Er gehört der Regierungspartei an und gilt als Verbündeter des bisherigen Präsidenten Mahamadou Issoufou. In Niger und anderen Ländern der Region sind verschiedenen Terrorgruppen aktiv, die Al-Kaida oder der Terrormiliz Islamischer Staat nahe stehen. Niger will zusammen mit Mali, Mauretanien, Tschad und Burkina Faso die Terrorgruppen bekämpfen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.