Baukommission weist Projekt zurück

2 min Lesezeit 13.01.2015, 17:58 Uhr

Die Baukommission ist mit einem Antrag des Stadtrates zur Abwasserwärmenutzung aus dem Löwengraben nicht einverstanden. Der Kredit dafür beträgt 6,8 Millionen Franken. Unter anderem wegen diesem Projekt wurde die erste Sitzung des Luzerner Stadtparlaments im 2015 abgesagt.

In der Luzerner Altstadt wird momentan die Kanalisation erneuert. Im Rahmen dieser Sanierung will Energie Wasser Luzern (EWL) die Wärme des Abwassers im Löwengraben sinnvoll nutzen. Für die notwendigen Bauarbeiten beantragt der Stadtrat dem Parlament einen Kredit von 6,8 Millionen Franken. Zudem sollen die beiden Schulanlagen Mariahilf und Musegg im Wärmeverbund an die geplante «Abwasserwärmenutzung Löwengraben» angeschlossen werden (zentral+ berichtete).

Die Baukommission hat den Antrag des Stadtrates an ihrer letzten Sitzung behandelt und weist das Projekt zur «grundlegenden Überarbeitung zurück», wie sie in einer Mitteilung schreibt. Und dies, obwohl die Kommission das Projekt grundsätzlich unterstütze. «Doch die Rahmenbedingungen werfen derzeit zu viele Fragezeichen auf.»

Gemäss dem stadträtlichen Bericht werden nur die beiden Schulhäuser an die Abwasserwärmeversorgung angeschlossen. Nach Ansicht der Baukommission soll geprüft werden, welche Liegenschaften in unmittelbarer Nähe zusätzlich angeschlossen werden können.

Weiter werde im Bericht und Antrag dargelegt, dass der Minergie-Standard mit dem Anschluss an die Abwasserwärmenutzung erreicht werde. Dies ist nach Ansicht der Baukommission nicht der Fall. Zudem sei die vorgeschlagene Finanzierung mit Nutzung der Energiefondsgelder nochmals eingehend zu prüfen.

Die Baukommission setzt sich für eine rasche Überarbeitung des Projekts ein. Durch die ausgedehnte Verhandlung dieses Geschäftes musste die Behandlung des Antrages zur Neugestaltung Grendel-Löwengraben unterbrochen werden. Weil die Baukommission länger debattierte respektive nicht alle Geschäfte behandeln konnte, fällt die erste Sitzung des Stadtparlaments, die für den 29. Januar geplant war, aus (zentral+ berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-19 20:29:27.262727