21.04.2021, 06:44 Uhr Basel baut mehr Ladestationen

1 min Lesezeit 21.04.2021, 06:44 Uhr

Der Kanton Basel-Stadt will beim Thema Elektromobilität vorwärts machen. Deshalb möchte er 200 neue Ladestationen auf öffentlichen Parkplätzen einrichten. Ausserdem sollen 4000 weitere Ladestationen in staatlichen und privaten Parkhäusern gebaut werden. Um die neuen Ladestationen zu finanzieren, setzt der Kanton auf das Verursacherprinzip: Wer Strom tankt, zahlt einen kleinen Zuschlag. Die Basler Massnahmen sind im Sinne des Bundes. Dieser will, dass im nächsten Jahr 15 Prozent der neu zugelassenen Autos elektrisch angetrieben sind. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.