12.08.2019, 04:21 Uhr Bank: China/USA-Streit dauert bis 2020

1 min Lesezeit 12.08.2019, 04:21 Uhr

Die US-Bank Goldman Sachs geht nicht davon aus, dass die USA und China ihren Handelskonflikt vor den US-Präsidentschaftswahlen im November 2020 beenden. Das Geldhaus erwarte, dass die neuen Sonderzölle auf chinesische Waren wie angekündigt ab kommendem Monat in Kraft treten sollten, hiess es in einer Mitteilung an ihre Kunden. Die Ängste, dass der Zollstreit zu einer Rezession führe, nähmen zu. Goldman senkte seine Prognose für das US-Wirtschaftswachstum im vierten Quartal um 20 Basispunkte auf 1,8 Prozent. US-Präsident Donald Trump hatte erklärt, ab 1. September Sonderzölle auch auf bisher verschonte chinesische Waren verhängen zu wollen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.