23.03.2021, 16:28 Uhr Bangladesch: Tausende ohne Unterkunft

1 min Lesezeit 23.03.2021, 16:28 Uhr

Einen Tag nach dem Brand in einem Flüchtlingslager in Bangladesch werden die Ausmasse immer deutlicher. Mehr als 10’000 Unterkünfte wurden durch die Flammen zerstört. Mehrere 10’000 Flüchtlinge leben deshalb aktuell ohne Dach über dem Kopf. Zudem nehmen die Vorwürfe an die Betreiber des Camps zu. Weshalb der Brand ausgebrochen ist, ist noch immer nicht bekannt. Das Flüchtlingshilfswerk der UNO spricht inzwischen von 15 Verstorbenen. Rund 400 Menschen würden noch immer vermisst. Hilfswerksmitarbeiter im Lager selbst befürchten, dass viele psychisch angeschlagene Flüchtlinge durch das Feuer erneut traumatisiert werden könnten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.