08.10.2020, 07:27 Uhr Bald Ende für Flughafen Berlin-Tegel

1 min Lesezeit 08.10.2020, 07:27 Uhr

Wenn der Hauptstadtflughafen BER Ende Oktober eröffnet wird, muss der alte Flughafen Tegel, kurz TXL, schliessen. Dass er überhaupt noch in Betrieb ist, liegt an der beispiellosen Pannenserie beim BER-Bau, die dazu führte, dass der neue Airport im brandenburgischen Schönefeld mit neun Jahren Verspätung an den Start geht. TXL wurde 1948 in nur 90 Tagen gebaut, kurz nach Beginn der Berlin-Blockade. Letzter regulärer Betriebstag soll der 7. November sein. TXL soll aber nicht verschwinden. Das Kürzel steht künftig für ein Projekt, das erst noch entstehen muss: ein neues Stadtquartier mit über 5000 Wohnungen und ein Forschungs- und Industriepark mit dem Namen «Urban Tech Republic». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF