Bahnstrecke nach Ausfall Baar-Zürich wieder offen

1 min Lesezeit 02.02.2016, 07:10 Uhr

Pendler, die von Luzern oder Zug nach Zürich zur Arbeit fahren, wurden wie bereits am Montag erneut auf eine Geduldprobe gestellt. Zwischen Horgen Oberdorf und Baar auf der Linie Zürich Hauptbahnhof – Zug war die Strecke für den Bahnverkehr am Dienstagmorgen bis 8 Uhr unterbrochen. Grund seien ausserordentliche Bauarbeiten, teiten die SBB mit. Der Tunnel zwischen Baar und Sihlbrugg wird bis März renoviert, die Gleise müssen erneuert werden.

Die Züge von Zürich nach Bellinzona wurden über Rotkreuz umgeleitet und hielten nicht in Zug. Die Interregio-Züge von Luzern nach Zürich HB fielen zwischen Baar und Flughafen aus. Es verkehrten Shuttlebusse zwischen Rotkreuz und dem Zürcher Hauptbahnhof und umgekehrt. Die S24 fiel zwischen Baar und Horgen-Oberdorf ebenfalls aus. Bereits am MontagMorgen kam es zu Störungen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.