Bahnhofstrasse Luzern: Das Chaos ist ausgeblieben
  • Regionales Leben
  • Strassenverkehr
Auf einem Teil der Bahnhofstrasse gilt ein Fahrverbot. (Bild: ios)

Strasse ist seit Sommer autofrei Bahnhofstrasse Luzern: Das Chaos ist ausgeblieben

2 min Lesezeit 1 Kommentar 22.09.2020, 15:30 Uhr

Nach jahrelangem Hickhack und befürchteten Verkehrs-Horrorszenarien zieht nun auch die Stadt eine erste Bilanz zur Teilsperrung der Bahnhofstrasse. Der Stadtrat kommt dabei zum gleichen Fazit, wie zuvor schon der Kanton: Das Drama hätte man sich sparen können.

Jahrelang fungierte die Luzerner Bahnhofstrasse vor allem als politischer Spielball, an dem sich die verschiedenen verkehrspolitischen Philosophien aufreiben konnten (zentralplus berichtete). Seit Sommer 2020 ist sie nun teilweise autofrei.

Dieser Umstand war vielen Automobilisten zunächst noch nicht wirklich bewusst, wie der Eindruck vor Ort zeigte (zentralplus berichtete). Das im Vorfeld befürchtete Verkehrschaos auf den umliegenden Strassen bestätigte sich in diesen ersten Tagen des neuen Verkehrsregimes jedoch nicht.

Vor rund einem Monat zog die Luzerner Kantonsregierung bereits ein erstes Fazit zu den Auswirkungen der Teilsperrung. Auf eine entsprechende Anfrage von Kantonsrat Marcel Omlin (SVP) kam die Regierung zum Schluss, dass die veränderte Verkehrsführung «keinen wesentlichen Einfluss auf das umliegende Strassennetz» habe (zentralplus berichtete). Nun bestätigt auch die Stadtregierung diesen Befund.

Verkehrsmonitoring läuft

Umwelt- und Mobilitätsdirektor Adrian Borgula äusserte sich im Rahmen einer Medienkonferenz zur geplanten Velostation und zur Zukunft der Bahnhofstrasse (zentralplus berichtete). Dabei erläuterte Borgula auch, dass der Verkehr auf der Bahnhoftrasse um zwischen 60 bis 80 Prozent abgenommen habe.

Um den Effekt der Teilsperrung noch genauer definieren zu können, laufe derzeit ein Verkehrsmonitoring. Im Oktober sollen die Zahlen und Erkenntnisse daraus veröffentlicht werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. estermap, 23.09.2020, 06:44 Uhr

    Ein Chaos hatten sowieso nur die Chefs der LUKB befürchtet, deren Heimfahrt nach Meggen jetzt etwas länger ist…

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.