17.08.2020, 19:13 Uhr BAG will stärkere Digitalisierung

1 min Lesezeit 17.08.2020, 19:13 Uhr

Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat am Montag nach Kritik an der Behörde Verbesserungspotential bei der Erfassung der Daten in Zusammenhang mit dem Coronavirus eingeräumt. Ärzte und Spitäler sollen die Daten dem BAG vermehrt digital senden, hiess es. Bislang hätten die meldenden Ärzte, Spitäler, Kantone frei wählen können, auf welchem Weg sie die Daten übermitteln wollen, obwohl es ein standardisiertes elektronisches Formular gebe. Die meldenden Stellen hätten jenen Weg wählen können, der für sie am praktischsten gewesen sei, sagte Sang-Il Kim, Leiter Digitale Transformation beim BAG, gegenüber Radio SRF. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.