29.02.2020, 12:43 Uhr BAG verteidigt Massnahmen gegen Virus

1 min Lesezeit 29.02.2020, 12:43 Uhr

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist in den letzten Tagen in die Kritik geraten. Die einen finden, die ergriffenen Massnahmen gegen das Coronavirus kämen zu spät, andere sprechen von Panikmache. Direktor Pascal Strupler hat sich in der «Samstagsrundschau» von SRF gegen diese Kritik gewehrt und das Vorgehen des Bundes als sinnvoll und verhältnismässig verteidigt. Gleichzeitig räumte er gewisse Fehler in der Kommunikation ein. Man hätte die Dunkelziffer besser berücksichtigen sollen. Mit den getroffenen Massnahmen sei der Bundesrat aber auch dem richtigen Weg, so Strupler. Er hat Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern verboten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.