10.08.2020, 03:39 Uhr Badeunfälle in den Niederlanden

1 min Lesezeit 10.08.2020, 03:39 Uhr

Vor der niederländischen Küste sind am Sonntag bei Badeunfällen mindestens vier Personen ums Leben gekommen, wie das öffentlich-rechtliche Fernsehen NOS berichtete. Zwei Badende seien von starken Strömungen ins Meer hinausgezogen worden, zwei weitere bei hohem Wellengang ertrunken. Temperaturen von über 30 Grad hatten am Samstag auch in den Niederlanden viele Menschen ins Wasser gelockt. Die Badebedingungen seien jedoch sehr gefährlich gewesen, sagte der kommissarische Stadtpräsident von Den Haag, Hilbert Bredemeijer, zu NOS. Es habe viele Vorfälle und Rettungseinsätze gegeben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.