News aus der Region
Baar unterstützt zwei Radfahrer – und damit die Krebsliga
  • Aktuell
Das «Swiss Epic» ist eine «ultimative Challenge» (Symbolbild). (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Spendengelder gesprochen Baar unterstützt zwei Radfahrer – und damit die Krebsliga

2 min Lesezeit 06.08.2020, 16:59 Uhr

Die Baarer Mountainbiker Stefan Hornbacher und Thomas Ulrich sammeln an einem mehrtägigen Rennen Spenden für die Krebsliga Zentralschweiz. Die Gemeinde Baar unterstützt das sportliche Duo nun mit einem Zustupf.

Die beiden Baarer Biker Stefan Hornbacher und Thomas Ulrich haben sich viel vorgenommen: Vom 18. bis 22. August nehmen sie am mehrtägigen Mountainbikerennen «Swiss Epic» im Kanton Graubünden teil. Das schreibt die Gemeinde Baar in einer Medienmitteilung.

Auf das sportliche Duo, das mit dem Namen «Tennisplayers on Bikes» an den Start geht, warten 333 Kilometer und 12’850 Höhenmeter. Die beiden Biker suchen dabei nicht nur die sportliche Herausforderung. Sie wollen auch Gutes tun und Spenden für die Krebsliga Zentralschweiz sammeln.

Gemeinde übernimmt Anmeldegebühr

«Die Einwohnergemeinde Baar freut sich über das Engagement der beiden Baarer Biker und unterstützt ihr Anliegen, Spendengelder für die Krebsliga Zentralschweiz zu generieren», heisst es weiter.

Die Gemeinde übernimmt nun die Kosten von 2500 Franken, die für eine Teilnahme am Swiss Epic fällig sind. «Damit möglichst viele Spendenfranken an die Krebsliga fliessen.»

Zum «Swiss Epic»

Das Wettrennen sei «Die ultimative Challenge in den Alpen», wie es auf der offiziellen Website heisst. Das «Swiss Epic» ist ein mehrtägiges Etappenrennen für Zweierteams durch die Bündner Alpen. Die Strecke führt dabei durch Laax, Arosa und Davos. Gemäss Teilnehmerliste radeln nicht nur Biker aus ganz Europa mit, sondern auch Sportler aus den USA, Russland, Namibia und Island. «Swiss Epic» ist das einzige europäische Qualifikationsrennen für das legendäre «Absa Cape Epic» in Südafrika.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF