Baar: Lernfahrerin räubert mit SUV in die Ampel
  • News
Der BMW erlitt Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Vater und Tochter bleiben unverletzt Baar: Lernfahrerin räubert mit SUV in die Ampel

1 min Lesezeit 1 Kommentar 29.08.2019, 09:30 Uhr

Eine Lernfahrerin ist bei einem missglückten Fahrmanöver in Baar von der Strasse abgekommen und in eine Ampel geprallt. Am BMW entstand Totalschaden.

Am Mittwochabend, kurz vor 21 Uhr, befand sich eine 19-Jährige mit ihrem 53-jährigen Vater auf einer Lernfahrt. Die junge Frau beabsichtigte, in Baar von der Bahnhofstrasse nach rechts in die Dorfstrasse einzubiegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Auto, geriet auf das Trottoir und prallte anschliessend in einen Betonpoller sowie in die dortige Ampel.

Verletzt wurde niemand, am Auto entstand jedoch Totalschaden. Der Lernfahrausweis wurde der 19-Jährigen zuhanden des Strassenverkehrsamts abgenommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. chris, 29.08.2019, 16:39 Uhr

    hm, ich denke so 70ps und maximal ein polo sollten für lernfahrten reichen. kein mensch braucht dabei so ein panzer.

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.