Baar: Auto kommt ins Rollen und prallt in Garagentor
  • News
Verletzt wurde niemand. (Bild: Zuger Polizei)

Beträchtlicher Sachschaden Baar: Auto kommt ins Rollen und prallt in Garagentor

1 min Lesezeit 04.02.2020, 14:14 Uhr

Weil ein Auto ungenügend gesichert wurde, ist es ins Rollen geraten und hat ein Garagentor aufgedrückt. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist beträchtlich.

Am Dienstagmorgen rief eine Frau kurz nach 06:15 Uhr der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei an. Ihr Auto sei soeben ins Rollen geraten und beim Parkhaus Rathaus-/Poststrasse in der Gemeinde Baar ins Garagentor gefahren, meldete sie.

Dabei wurde das massive Stahltor nach oben gedrückt, worauf das Auto weiter nach unten fuhr und in die dortige Leiteinrichtung prallte. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden, ist jedoch «beträchtlich», wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden in einer Mitteilung schreiben.

Gemäss den Aussagen der 50-jährigen Lenkerin öffnete sich das Garagentor nicht wie gewohnt, worauf sie die Rampe rückwärts wieder hochfuhr, um das Tor beim dortigen Pfosten mit dem Schlüssel zu öffnen. Oben angekommen, stieg sie aus dem Auto aus, worauf dieses ins Rollen kam und in das Garagentor prallte.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF