26.02.2021, 17:11 Uhr BA will gegen Leuenberger ermitteln

1 min Lesezeit 26.02.2021, 17:11 Uhr

Die Bundesanwaltschaft BA möchte untersuchen, ob Alt-Bundesrat Moritz Leuenberger das Amtsgeheimnis verletzt hat. Sie hat beim Justizdepartement einen entsprechenden Antrag eingereicht. Das bestätigte die BA der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Als Erste hatten Tamedia-Zeitungen darüber berichtet. In einem Interview in der NZZ am Sonntag hatte Leuenberger gesagt, die Schweiz habe bei Geiselnahmen Lösegelder bezahlt. Komme eine Geisel frei, sei wohl meistens Lösegeld bezahlt worden. Offiziell bezahlt das Aussendepartement kein Lösegeld, um Geiseln freizubekommen. Ob die Bundesanwaltschaft gegen Leuenberger ermitteln darf, wird der Bundesrat entscheiden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.