28.11.2020, 11:07 Uhr BA: Verfahren gegen Blatter und Platini

1 min Lesezeit 28.11.2020, 11:07 Uhr

Gegen die hohen Fifa-Funktionäre Sepp Blatter und Michel Platini wird auch wegen Betrugs ermittelt. Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat entsprechende Medienberichte gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA bestätigt. Das Verfahren gegen die beiden sei im November eröffnet worden. Es geht um zwei Millionen Franken, die der damalige Fifa-Chef Blatter 2011 dem damaligen Uefa-Chef Platini gezahlt haben soll. Die Bundesanwaltschaft hat die Zahlung nun neu beurteilt. Sepp Blatter und Michel Platini galten als Rivalen um die Fifa-Spitze. Gegen beide laufen neben den Ermittlungen wegen des Betrugsvorwurfs auch noch weitere Ermittlungen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.