Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
B-Sides: Organisatoren hoffen auf Durchführung
  • Aktuell
Lässt die Corona-Krise heuer eine Durchführung des B-Sides zu? (Bild: zvg)

Festival auf dem Krienser Sonnenberg B-Sides: Organisatoren hoffen auf Durchführung

1 min Lesezeit 10.04.2020, 17:03 Uhr

Kann das dreitägige Musik-Festival zwischen dem 18. und 20. Juni stattfinden? Trotz Corona-Krise wollen die Organisatoren dem Event nicht vorzeitig den Stecker ziehen.

Sie seien daran, alle Vorbereitungen soweit zu treffen, dass «eine Durchführung möglich bleibt», schreibt Dominik Unternährer vom OK auf Anfrage. Die Organisatoren geben die Hoffnung den Musikern, Helfern, Lieferanten, Partnern und dem Publikum zuliebe noch nicht auf.

«Aber das heisst nicht, dass wir die Krise nicht ernst nehmen», betont Unternährer. «Wir machen uns Gedanken über alternative Szenarien, sind mit Lieferanten, Künstlern und Partnern im Austausch, um Fristen und Termine zu jonglieren.»

Wie hoch ist der Verlust bei einer Absage?

Er erhofft sich Mitte April, dass es von behördlicher Seite zumindest eine klare Tendenz gibt, ob «Veranstaltungen in unserer Grössenordnung im Juni möglich sind».

Schliesslich geht es auch ums Geld. Eine Absage zieht finanzielle Konsequenzen nach sich. «Natürlich machen wir uns auch Gedanken, welche finanziellen Verluste bei einer Absage zu decken sind – und wie wir das leisten können», gibt Unternährer freimütig zu.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.