23.01.2020, 16:26 Uhr Autounfall wegen Kaugummi am Finger

1 min Lesezeit 23.01.2020, 16:26 Uhr

In Vaduz/FL ist ein Autolenker wegen eines an einem Finger klebenden Kaugummis verunfallt. Der Kaugummi habe den Autofahrer stark abgelenkt, teilte die Landespolizei Liechtenstein mit. Das Fahrzeug sei in der Folge gegen einen Baumschutz aus Stahl geprallt. Ereignet hat sich der Selbstunfall am Mittwoch gemäss Mitteilung gegen 17 Uhr auf der Nebenstrasse «Am Schrägen Weg». Laut der Polizei entstand Sachschaden. Der Autofahrer sei unverletzt geblieben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.