17.12.2019, 22:38 Uhr Autoscout 24 wird verkauft

1 min Lesezeit 17.12.2019, 22:38 Uhr

Der deutsche Internetportal-Betreiber Scout 24 wird aufgespalten. Er verkauft seine Occasions-Auto-Plattform Autoscout 24 für rund 2,9 Milliarden Euro an den US-Finanzinvestor Hellman Friedman, wie er mitteilt. Die Aufsichtsbehörden müssen dem Geschäft noch zustimmen. Im Mai war Hellman Friedman mit dem Plan gescheitert, Scout 24 als ganzes zu übernehmen. Autoscout 24 sieht sich nach eigener Darstellung als grösste Online-Anzeigenplattform für Occasionswagen in Europa. Im Kaufpreis enthalten sind auch die Plattformen Finanzcheck und Finanzscout 24, die Kredite an Autokäufer vermitteln. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.