Autolenkerin geriet kräftig ins Schleudern
  • News
Das Auto durchbrach beim Unfall in Reiden das Geländer. (Bild: Luzerner Polizei)

Eine Verletzte bei Unfall in Reiden Autolenkerin geriet kräftig ins Schleudern

1 min Lesezeit 22.01.2021, 16:16 Uhr

In einer leichten Linkskurve geriet eine Autolenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der vereisten Strasse ins Schleudern und prallte mit dem Heck gegen ein entgegenkommendes Auto.

Der Unfall, bei dem sich die Frau verletzte, passierte am Freitag kurz nach 8 Uhr. Die Lenkerin war auf der Dorfstrasse von Reiden in Richtung Reidermoos unterwegs. Das teilt die Luzerner Polizei am Freitag mit.

Anschliessend drehte sich das Auto, prallte mit der linken Seite gegen das Strassengeländer, durchbrach dieses und kam auf der tiefer gelegenen Wiese zum Stillstand.

Die Autofahrerin verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Der Sachschaden beträgt rund 15’000 Franken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.