Autofahrerin prallt mit über zwei Promille in einen Baum
  • News
Die Autofahrerin blieb unverletzt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 15'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Selbstunfall in Triengen Autofahrerin prallt mit über zwei Promille in einen Baum

1 min Lesezeit 06.08.2019, 13:52 Uhr

Am Montagabend verursachte eine betrunkene Autofahrerin auf der Wilihöferstrasse in Triengen einen Selbstunfall. Sie wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren, blieb aber unverletzt. Der Atemlufttest zeigte: Die Frau fuhr mir über 2 Promille noch Auto.

Am Montagabend um kurz vor 23 Uhr fuhr eine Autofahrerin von Knutwil her Richtung Triengen. Auf der Wilihöferstrasse geriet das Auto nach rechts auf eine ansteigende Stützmauer.

Das Auto kam in Schräglage, prallte gegen einen Baum und ein Metallgeländer. Das Fahrzeug kam anschliessend auf der Wilihöferstrasse zum Stillstand. Die Autofahrerin konnte mit der Hilfe eines Passanten das Auto verlassen. Sie wurde zur Kontrolle durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren, blieb jedoch unverletzt.

2,18 Promille

Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 2,18 Promille. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 15‘000 Franken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.