Autofahrer fährt in Rotkreuz Bub (6) an – schwer verletzt
  • News
  • Polizei
Der 6-Jährige wurde beim Zusammenstoss schwer verletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Unvermittelt auf die Strasse gesprungen Autofahrer fährt in Rotkreuz Bub (6) an – schwer verletzt

1 min Lesezeit 25.09.2021, 14:01 Uhr

Am Samstagmorgen ist auf der Meierskappelerstrasse in Risch-Rotkreuz ein Kind von einem Auto erfasst worden. Der Knabe musste mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen kurz vor 08:45 Uhr auf der Meierskappelerstrasse in der Gemeinde Risch Rotkreuz. Ein 39-jähriger Autofahrer fuhr von Rotkreuz her nach Meierskappel, als ein Knabe unvermittelt vom rechtsseitigen Trottoir auf die Strasse sprang.

Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 6-jährigen Jungen frontal. Der Bub zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu. Wie die Zuger Polizei schreibt, wurde das Kind nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren