Auto überschlägt sich und stürzt Böschung hinunter
  • News
Am Samstagabend landete in Baar ein Auto abseits der Strasse. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Zug)

Baar: Drei Personen nach Unfall verletzt Auto überschlägt sich und stürzt Böschung hinunter

1 min Lesezeit 12.11.2017, 08:25 Uhr

Spektakulärer Unfall mit glimpflichem Ausgang: Am Samstagabend ist in Baar ein Auto von der Strasse abgekommen und nach einem Überschlag wieder auf den Rädern zum Stehen gekommen. Drei Personen wurden leicht verletzt. 

Am Samstagabend fuhr ein 58-jähriger Mann auf der Aegeristrasse von Baar Richtung Talacher. Im Baustellenbereich kam er gegen 20.30 Uhr rechts von der Strasse ab und stürzte eine Böschung hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf den Rädern zum Stillstand.

Der 58-jährige Lenker sowie zwei 54- und 81-jährige Frauen wurden leicht verletzt, wie die Zuger Polizei mitteilt. Alle drei wurden durch den Rettungsdienst betreut und ins Spital eingeliefert. Das Auto erlitt Totalschaden.

Die genaue Unfallursache wird untersucht. Die Aegeristrasse musste vorübergehend in beiden Richtungen gesperrt werden.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Baar und der Stützpunktfeuerwehr Zug sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug und Affoltern am Albis, eines Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.

Das Auto erlitt Totalschaden.

Das Auto erlitt Totalschaden.

(Bild: Zuger Polizei)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.