• Günstige Corona-Tests: Kanton Luzern stoppt neue Angebote

    Worauf stützt sich die Behauptung, es handle sich um «Testcenter der windigen Sorte»? Wie gesagt erfüllt dieser Betrieb sämtliche Vorgaben des Kantons Luzern. Zum Zweiten: Es handelt sich um eine Analogie, sprich eine rhetorische Figur, anhand derer der Mechanismus der freien Marktwirtschaft aufgezeigt wird. Dass die beiden Tätigkeiten ansonsten nicht vergleichbar sind, scheint mir offenkundig.

  • Fristlose Kündigung: Kanton Luzern hat gepfuscht

    Sie meinen, ich hätte die Protagonisten namentlich nennen sollen? Das ist aus zwei Gründen nicht möglich. Erstens wegen dem Persönlichkeitsschutz: Es handelt sich nicht um Personen, deren Privat- und Berufsleben von öffentlichem Interesse sind. Zweitens verpflichten die Akkreditierungsauflagen der Luzerner Gerichte die Medienschaffenden zur Anonymisierung. Sprich: Hätte ich die Namen genannt, wäre das mein letzter Gerichtsbericht gewesen.

  • Fristlose Kündigung: Kanton Luzern hat gepfuscht

    Werden Sie doch Möglichmacher bei zentralplus . Wer ein freiwilliges Abo löst, kann Themenvorschläge direkt in der Redaktion platzieren.

  • Fristlose Kündigung: Kanton Luzern hat gepfuscht

    Besten Dank für den Kommentar. Als Journalistin liegt es mir fern, das Kantonsgericht «in Schutz zu nehmen». Wenn Fehler passieren, berichten wir darüber. Punkt. Ebensofern liegt es mir als Gerichtsreporterin aber, von Einzelfällen aufs Ganze zu schliessen. Das ist mir zu wenig differenziert. Was den massiven Aufwand und das finanzielle Risiko angeht, das mit einem Weiterzug verbunden ist, muss ich grundsätzlich zustimmen.

  • Günstige Corona-Tests: Kanton Luzern stoppt neue Angebote

    Diese Behauptung ist falsch. Das Testangebot in Hitzkirch hat eine Bewilligung vom Gesundheits- und Sozialdepartement Luzern und ist auf der Website des Kantons offiziell als Testcenter aufgeführt und anerkannt.

  • Günstige Corona-Tests: Kanton Luzern stoppt neue Angebote

    Danke für den Kommentar. Was darin behauptet wird, ist allerdings kreuzfalsch, wenn ich die Formulierung zurückgeben darf. Das Testcenter in Hitzkirch ist auf der Kantonswebsite offiziell aufgeführt. Das heisst: Es hat eine Bewilligung und erfüllt sämtliche Auflagen. Dazu gehört - wie im Text erwähnt – das der Betrieb von einer zugelassenen Ärztin geführt wird und die Corona-Tests von Freiwiiligen durchgeführt werden, die eine medizinische Ausbildung haben.

  • Was unterscheidet die Schweiz noch von einer Diktatur?

    Gerne werden die Medien als die vierte Gewalt bezeichnet. Da in der Schweiz Justizöffentlichkeit gilt, kann jede Bürgerin und jeder Bürger Entscheide einsehen und sich ein Bild davon machen, wie die Luzerner Justiz arbeitet. Man könnte aber auch zentralplus finanziell unterstützen, damit wir das weiterhin und vielleicht noch verstärkt machen können. Wer ein freiwilliges Abo abschliesst, kann Themenvorschläge machen. Ich würde mich sehr freuen, wenn da mal stehen würde: «Im Fall mit der Urteilsnummer xy hat das Kantonsgericht das Legalistätsprinzip verletzt. Macht das öffentlich!»

  • Was unterscheidet die Schweiz noch von einer Diktatur?

    Den Vorwurf, das Kantonsgericht Luzern verletzte das Legalitätsprinzip, finde ich ziemlich happig. Leider wird - wie in solchen Fällen meistens – der Vorwurf pauschal in den Raum gestellt, ohne beispielsweise eine Urteilsnummer anzugeben, anhand deren Journalistinnen dieser Behauptung nachgehen könnten. Wie oben erwähnt sind die Richter eben gerade nicht von der Verwaltung anhängig. Sie werden vom Kantonsrat gewählt und sind damit eben gerade unabhängig von der Regierung. Dass sie Entscheide treffen können, welche dieser ganz gehörig gegen den Strich gehen, zeigt beispielsweise der Entscheid betreffend Ferienanspruch während der Kurzarbeit über den wir hier berichtet haben.

  • Was unterscheidet die Schweiz noch von einer Diktatur?

    Die pauschale Unterstellung, dass es zu überdurchschnittlich häufigen Korrekturen kommt, lese ich immer wieder, es liess sich bislang aber nicht bestätigen. Klar ist: Wenn in einem Kanton das Parlament bürgerlich ist, gibt es mehr bürgerliche Richterinnen. Das hat damit zu tun, dass der Kantonsrat das Gericht wählt und je stärker eine Fraktion ist, desto mehr Richterstellen kann sie besetzen. Das Gericht widerspiegelt also die demokratisch definitierten Kräfteverhältnisse. Ob das gut ist? Das kann man sich fragen und die Justizintitiative unterstützen, falls man zum Schluss kommt, das müsse korrigiert werden. Klar ist: Erlassprüfungen werden in einem Fünfergremium entschieden. Auch Vertreterinnen von linker Seite waren an der Überprüfung des Bordell-Verbots beteiligt. Dass es mehr als ein halbes Jahr ging, bis der Entscheid gefällt wurde, stimmt schlicht nicht. Die Beschwerde wurde Ende Oktober eingereicht, der Entscheid kam Mitte Dezember. Das Verfahren wurde also beschleunigt, gerade weil die Sexarbeiterinnnen finanziell in einer schwierigen Situation steckten.

  • Was unterscheidet die Schweiz noch von einer Diktatur?

    Vielen Dank für die schöne Rückmeldung. Ich habe Strafrecht und Kriminologie studiert. Ist ewig her. Aber ich arbeite seit gut zehn Jahren als Gerichtsreporterin - da lerne ich viel dazu, jeden Tag.

1 2 3 4 5 16

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 650 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen