22.03.2021, 05:10 Uhr Ausschreitungen in Bristol

1 min Lesezeit 22.03.2021, 05:10 Uhr

In der westenglischen Hafenstadt Bristol ist es nach einer Demonstration gegen ein geplantes Polizeigesetz zu Ausschreitungen gekommen. Bei den Zusammenstössen im Stadtzentrum griffen zahlreiche Menschen eine Polizeiwache an, wie der Sender Sky News berichtete. Nach Polizeiangaben wurden mindestens zwei Einsatzfahrzeuge angezündet und mehrere Beamte verletzt. Die britische Innenministerin Priti Patel sprach von «inakzeptablen Szenen». Gemäss dem Gesetzesentwurf der Regierung soll die Polizei weitreichendere Befugnisse erhalten als bisher. So soll sie auch friedliche Demonstrationen künftig stärker einschränken können. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.