Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Ausgetrunken: «Chez Cassis» schliesst
  • Aktuell
Das bunte Chez Cassis an der Bruchstrasse 44 schliesst im Juni. (Bild: les)

Luzern: Neues Bed & Breakfast an der Haldenstrasse Ausgetrunken: «Chez Cassis» schliesst

1 min Lesezeit 06.04.2017, 10:27 Uhr

Nach drei Jahren ist bald der letzte Kaffee getrunken im «Chez Cassis». Die gastronomische Hommage ans französische Café an der Bruchstrasse schliesst im Sommer. Doch die beiden Betreiberinnen nehmen bereits das nächste Projekt an der Haldenstrasse in Angriff.

Das «Chez Cassis» schliesst Ende Juni zu, schreiben die beiden Betreiberinnen Magalie Marini und Colette Casis auf ihrer Webseite. Stattdessen öffenen sich die Türen des bisherigen Drei-Sterne-Hotel «Beau Séjour» an der Haldenstrasse 53, denn die Betreiberinnen des «Chez Cassis» werden das seit Monaten leerstehende Hotel «Beau Séjour» übernehmen. Das «Beau Séjour» ist seit dem Tod von Hotelier Paul Binggeli im letzten Jahr geschlossen.

Das bisherige Hotel «Beau Séjour» an der Haldenstrasse.

Das bisherige Hotel «Beau Séjour» an der Haldenstrasse.

Unterstütze Zentralplus

(Bild: zvg)

Geplant ist ab Mitte September ein Bed & Breakfast inklusive «Café und Salon du Thé». Am 6. Mai ist der Ausverkauf des bestehenden Inventars an der Haldenstrasse geplant, wie auf «Ron Orp» vermeldet wird.
 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare