Ausgehen

Was Krisen uns erzählen. Otto-Karrer-Vorlesung mit Melinda Nadj Abonji

Was Krisen uns erzählen. Otto-Karrer-Vorlesung mit Melinda Nadj Abonji
Bühne

Im Gedenken an den grossen Luzerner Theologen, Ökumeniker und Seelsorger Otto Karrer (1888–1976) lädt die Theologische Fakultät traditionsgemäss namhafte Persönlichkeiten ein.
Im Sinne der wegbereitenden Arbeit Karrers werden relevante Fragen für die Ökumene sowie für eine weltoffene und gerechte Gesellschaft beleuchtet. Ökumene heute führt über die binnentheologische Perspektive hinaus in lokale und globale Kontexte von Gesellschaft und Politik.

Die diesjährige Vorlesung hält Melinda Nadj Abonji. Als mehrfach preisgekrönte ungarisch-schweizerische Schriftstellerin, Textperformerin und Musikerin, ausgezeichnet u. a. 2010 mit dem Deutschen sowie dem Schweizer Buchpreis, arbeitet sie seit vielen Jahren an Themen wie Imagination und Verantwortung, Krisen und Konflikte, Sprache und Macht sowie gesellschaftlichem Zusammenhalt.

Jahrhundert-Ereignisse erschüttern derzeit unsere Gesellschaft. In der Corona-Krise waren es von Anfang an spontan gegründete Netzwerke, die mit verschiedenen Initiativen für den Schutz der Verletzlichsten unter uns gekämpft und beispielsweise mit Mahnwachen auf dem Berner Bundesplatz den bis heute über 13‘000 Toten in der Schweiz gedacht haben. Melinda Nadj Abonji unterstützte zahlreiche Aktionen, war selbst Initiantin des Aufrufs «Gegen die Gleichgültigkeit» und ist bis heute eine wichtige Stimme im gesellschaftlichen Diskurs. Auch der Krieg in der Ukraine und die Massenflucht aus dem Osten, der Klimawandel, das Artensterben und die zunehmende Nahrungsmittelknappheit stellen vor tiefgreifende Fragen, die uns alle betreffen in Kirche, Politik und Gesellschaft: Wohin bewegen wir uns? Und vor allem: Wie?

Im Anschluss an den Vortrag findet ein Apéro im Lichthof des Regierungsgebäudes statt. Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein!

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Eine Anmeldung bis spätestens 20. September 2022 ist erforderlich.

Termine

28.09.202218:15 Uhr bis 19:15 Uhr

Freien Parkplatz finden

Freie Parkplätze in Luzern oder Zug findest du bei uns.