Ausgehen

Podium: Ökologische Intensivierung der Landwirtschaft

Podium: Ökologische Intensivierung der Landwirtschaft
Ausstellungen

Die Landwirtschaft ist gefordert, ihre Umweltbelastungen zu reduzieren. Der Biolandbau als Lösungsstrategie kämpft mit Ernteverlusten. Wie sieht aber eine ökologisch orientierte Landschaft aus, die die ökologischen Funktionen und die Biodiversität optimal und nachhaltig nutzt und gleichzeitig die Leistung der landwirtschaftlichen Systeme, die Effizienz und den Lebensunterhalt der Landwirte verbessert?

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FibL untersucht dazu verschiedene Strategien wie das Ressourcenmanagement, bodenschonende Land- und Agroforstwirtschaft oder Permakulturen. Der Agrarwissenschafter Raphaël Charles zeigt erfolgversprechende Ansätze auf, ihre Potenziale und Chancen für die Schweizer Landwirtschaft und diskutiert sie mit Akteuren aus der Landwirtschaft und von Umweltorganisationen.

Inputreferat: Dr. Raphaël Charles, Leiter Forschungsanstalt für biologischen Landbau FibL Westschweiz

Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Bauern und NGO

Moderation: Urs Steiger, Dipl. Geograf ETHZ, Wissenschaftsjournalist, Luzern

Termine

Freien Parkplatz finden

Freie Parkplätze in Luzern oder Zug findest du bei uns.