Ausgehen

Klingender Scherbenteppich in der Ziegelhütte

Klingender Scherbenteppich in der Ziegelhütte
Ausstellungen

Am Anfang aller irdischer Existent war Ton: der Urknall. Am Anfang aller menschlicher Kultur war Ton – der erste gewonnene Rohstoff – und mit ihm der Schöpfungsmythos, das Feuer, die Töpferscheibe, das Rad, die Vorratshaltung, die Sesshaftigkeit, die Architektur, die Gestaltung des Lebensraums.
Das Hervorbringen und Modulieren von Klängen und das Modellieren von Irdenware sind Fertigkeiten, die in jeder Kultur auf allen Kontinenten verankert sind. Das Künstlerduo TONundTON synthetisiert diese beiden Themen unter dem Titel „Klingender Scherbenteppich“ im Kammerofen der Ziegelhütte, dem Ort des Feuers!
Hinter dem Duo TONundTON stehen die Keramikerin Theres Stämpfli und der Musiker Peter K Frey. Das Künstlerduo agiert stets ortsbezogen und sucht häufig nach Gebäuden, die ihrer Funktion enthoben sind. Im historischen Kammerofen in der Ziegelhütte dürfen aus Brandschutzgründen keine Ziegel gebrannt werden. Mit dem „Klingenden Scherbenteppich“ bringen TONundTON Keramik und akustisches Feuer zurück in die Ziegelhütte.

Termine

03.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
06.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
07.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
08.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
09.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
10.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
13.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
14.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
15.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr
16.07.202214:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freien Parkplatz finden

Freie Parkplätze in Luzern oder Zug findest du bei uns.