Ausgehen

Acqua Alta – Crossing the Mirror

Acqua Alta – Crossing the Mirror
Ausstellungen

Acqua Alta – Crossing the Mirror ist ein zehnseitiges Pop-up-Buch, welches durch die Kameralinse des Smartphones angeschaut wird. Dabei verwandeln sich die dreidimensionalen Buchseiten – resp. auf dem Bildschirm – zu einer getanzten Geschichte. Sie handelt von einer Frau und einem Mann, die in ihrem Haus einen etwas wunderlichen Alltag erleben. An einem Regentag wird ihr Leben vollends auf den Kopf gestellt, als das steigende Wasser das ganze Haus ins Meer taucht und nichts als das lebendige Haar der Frau zurückbleibt. Dieses erzählt vom Verlieren und Suchen und von der Furcht vor dem Unbekannten. Das animierte Buch bietet ein besonderes Erlebnis an der Schnittstelle von Theater, Tanz, Animation und Videospiel und zeigt auf, wie sich auch wilde Ängste zähmen lassen.

Entworfen, produziert und herausgegeben: Adrien M & Claire B
Sponsor: Zuger Kantonalbank

Ab 6 Jahren in Begleitung der Familien.

Die Ausstellung findet im Rahmen des Young Dance Festivals in Zug statt.

Termine

Freien Parkplatz finden

Freie Parkplätze in Luzern oder Zug findest du bei uns.