17.08.2019, 11:32 Uhr AUS: Solidarität mit Hongkong-Chinesen

1 min Lesezeit 17.08.2019, 11:32 Uhr

In Australien fanden Kundgebungen mit und gegen die Demokratiebewegung in Hongkong statt. Auf australischem Boden leben viele Chinesen und ihre Nachfahren. Ein Teil der Demonstrierenden machte die Aktivisten für die Gewalt verantwortlich und unterstützte die Honkonger Regierung. Andere Teilnehmende taten ihre Sympathie für die Demokratiebewegung kund. In der Stadt Melbourne kam es laut Polizeiangaben zu Auseindersetzungen zwischen Anhängern beider Lager. In Hongkong selbst sind auch heute wieder Tausende auf die Strasse gegangen, um gegen die Regierung zu protestieren. Auch tausende Lehrerinnen und Lehrer schlossen sich dem Protest an. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.